Die Neurowissenschaft bestätigt, was Drummer und Zen-Mönche schon lange wissen

 

Leitung: Gerhard Kero

 

Es ist Freitag Nachmittag – also raus aus dem Alltag und rein in ein feines Wochenende, das mit einer angenehmen,  erkenntnisreichen und selbstverständlich rhythmischen Reise zu dir selbst beginnt. Professionell und interessant geführt, versteht sich. Und es darf gelacht werden! Wie es Fabrice Midal mit dem Titel seines Meditationsbuches so treffend auf den Punkt bringt: Die innere Ruhe kann mich mal.   

Meditation ist nämlich keine Entspannungstechnik sondern eine mentale Aktivität, die mit dem Erreichen eines tiefen, erholsamen, aber vollkommen wachen Zustands verbunden ist. Gedanken und Empfindungen können auf ein vordefiniertes Meditationsobjekt wie zB die Atmung, Mantras, Mandalas oder Mettasätze ausgerichtet werden.  

Als 2005 Mönche aus dem engsten Umfeld des Dalai Lama von Hirnforschern untersucht wurden, staunten sie nicht schlecht: das EEG schlug im Gammabereich so stark aus, dass sie erst dachten, das Gerät sei kaputt. Noch spannender war, dass sich eine außergewöhnliche Synchronität der Gammawellen zeigte. Normalerweise werden Objekte im Gehirn durch Phasenunterschiede der Gammawellen abgegrenzt. Wenn hingegen ausschließlich im Gleichtakt schwingende Gammawellen ausgelöst werden, nimmt das Bewusstsein alle Phänomene als zusammengehörig war.

Das Erleben von “Alles ist Eins” konnte also im Hirnscan nachgewiesen werden! 

Da Gamma-Synchronität ebenfalls durch aktives Musizieren oder Hören von Musik hervorgerufen wird, eignet sich Rhythmus hervorragend als Meditationsobjekt. Rhythmus fördert Achtsamkeit und kann Flow induzieren. Gemeinsam im Rhythmus zu sein dehnt sich auf die soziale Ebene aus und ist daher weit mehr als ein musikalisches Abenteuer.

Gespielt wird auf Rahmentrommeln. Ganz einfach und repetitiv.

 

Kalender

 

Termine

8.3.2024 
12.4.2024
7.6.2024

jeweils 18:00 – 21:00

Kosten / Termin: € 75,-

Die Termine sind unabhängig von einander buchbar und jeweils einem anderen Schwerpunkt gewidmet.

Rahmentrommeln, Matten und Meditationskissen stehen kostenlos zur Verfügung.

Vorkenntnisse sind weder auf der Rahmentrommel noch in Meditation erforderlich.

Anmeldeschluss: jeweils 7 Tage vor Workshopbeginn.

Info: kero@nullbeatfactory.at

ANMELDUNG

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer