Trommeln + Tanzen in Mali / 4.-25.1.2012
Eine beatfactory Reise zu Drissa Kone + Oumou Mariko 
mit Gerhard Kero + Ulli Sanou

Nach den großen Erfolgen von 2010 und 2011 bieten wir das 3-wöchige Workshop in Malis Hauptstadt Bamako mit ihrer brodelnden und lebendigen Djembeszene auch 2012 wieder an.

Es ist in den letzten Jahren möglich geworden, auch in Europa Djembe spielen zu lernen, aber nichts kommt einem Aufenthalt im Zentrum gleich. Plötzlich passiert lernen anders: natürlich bekommt ihr immer noch „richtigen“ Unterricht, aber anders als zu Hause liegt die Musik dort quasi in der Luft. Man kann ihr nicht entkommen. Sie bahnt sich unbemerkt ihren Weg ins Nervensystem, verbindet sich mit dem bewusst Gelernten und eröffnet uns eine tiefere, weitere und ungeahnte Dimension.
Zudem befindet ihr euch inmitten von Menschen, für die die Djembe nichts „Besonderes“, sondern etwas völlig in ihr Leben integriertes ist. All das setzt einen rasanten Lernprozess in Gang, dessen Auswirkungen sehr bald wahrnehmbar sein werden. Allerspätestens back home…. Diese Reise wird also mit Sicherheit eurem musikalischen Verständnis und Können ordentlich auf die Sprünge helfen – aber das ist noch lange nicht alles.

Drissa Kone wird uns zu den Festen mitnehmen, bei denen er mit seiner Truppe als Festmusiker engagiert ist. Djembefeste sind zweifelsohne der mitreißendste Ausdruck afrikanischer Lebensfreude! Ihr werdet hinreißende Tänzerinnnen, die sich atemberaubend zur rasenden Trommelmusik bewegen, und die für afrikanische Tanzfeste charakteristische überschwängliche Ausgelassenheit erleben können. In der Djembemusik schon etwas sattelfestere Reiseteilnehmer können dabei durchaus musikalische Basisfunktionen übernehmen.

Im Tanzkurs mit Oumou werden die Tänze zu den Rhytmen gelernt und zur Begeisterung des afrikanischen Publikums bei den Festen vielleicht auch getanzt …. Oumou wird mit euch die Lieder singen, die üblicherweise die einzelnen Rhythmen einleiten. Einige Tage in Drissas Heimatdorf Kuruba, Auftritte und Proben lokaler Gruppen und der Besuch eines öffentlichen Jina (Geistheilungs-) Rituals sind ebenso geplant wie eine Shoppingtour auf Bamakos berühmtem Markt, ein Ausflug nach Siby mit seinen beeindruckenden Felsformationen und ein Aufenthalt im Griot-Dorf Kirina.

Unterkunft
Wir bewohnen ein für afrikanische Verhältnisse sehr komfortables, großes Haus etwas außerhalb von Bamako, mit einfachen 2-4-Bett-Zimmern mit Moskitonetzen, Sanitäranlagen (westlicher Standard) und einem großen beschatteten Trommel- und Tanzplatz.

Ein für die drei Wochen gemieteter Bus mit Chauffeur wird uns zu den interessanten Plätzen und Events bringen. Für individuelle Unternehmungen stehen öffentliche Verkehrsmittel oder günstige Taxis zur Verfügung. Ein erfahrenes Köchinnenteam wird uns mit typischen Speisen der Region verwöhnen.

Unterricht
Drissa Kone übernimmt den musikalischen Teil, Djemben stehen zur Verfügung und können auch erworben werden. Madu Jakite, Drissas kongenialer Dundunspieler, wird immer mit von der Partie sein. Oumou Mariko leitet den Tanzkurs, natürlich mit Live – Begleitung! Die Unterrichtszeiten hängen ein wenig von gerade stattfindenden Events wie Animationen, Proben des Nationalballets, Jina-Ritualen, etc ab – denen werden wir natürlich den Vorzug geben. Geplant sind in etwa 3 Stunden Trommel- und ca 1 Stunde Tanzunterricht an 5 Tagen pro Woche und zusätzlich kann täglich zu bestimmten Zeiten geübt werden.Teilnahmebedingungen: Kenntnis der grundlegenden Sounds und etwas Spielerfahrung (z.B. abgeschlossenes Level 1 in der beatfactory) werden vorausgesetzt.

Anreise
Individuelle Flugbuchung: 
Flugpreise variieren je nach Flughafen.
Wir empfehlen euch dringend eine Flugstornoversicherung, z.B. das Stornopaket All Risk von Mondial. Es ist möglich, sich nur für Flugstorno zu versichern (kostet bei dem derzeitigen Preis eines Flugs ab München 68,- Euro, gilt auch bei Absage eines Workshops).

Fahrgemeinschaften nach München können Autos auf einem Urlauberparkplatz relativ günstig 3 Wochen lang stehen lassen. Der Flug von Paris nach Bamako wird für uns alle gleich sein, egal von wo wir kommen – ab Paris fliegen wir gemeinsam.

Kosten
 € 655,- pro Woche / bei Buchung aller 3 Wochen – 5% Rabatt!

Achtung: dj.e.m.be© Pass Inhaber erhalten 3% Extrarabatt auf den Workshoppreis.

Der Preis beinhaltet die Unterkunft incl. Vollpension, alle Unterrichtseinheiten, sowie die Gemeinschaftsfahrten mit dem gemieteten Bus und der Transfer vom Flughafen Bamako zur Unterkunft bzw. retour. Nicht beinhaltet sind Flugticket, Visagebühren + Getränke. Wochenweises Buchen ist möglich, wir empfehlen aber dringend die Teilnahme am gesamten Workshop!

Anmeldeschluss
7.11.2011

Links mit relevanten Infos
Länderinformation des Außenministeriums
Wikipedia über Mali
Lonely Planet
www.transafrika.org
liportal.inwent.org
Visumsantrag für die Einreise nach Mali
Auslandsvertretung in Mali

Tropeninstitut
Tropenzentrum

info@nullbeatfactory.at

Zur Einstimmung: 
Videos über die Malireise 2010

ANMELDUNG

ZURÜCK

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer