Trommeln am See

13. – 16.4.23

Leitung: Gerhard Kero

 

Dala – der See (Maninka) und Djembe – das globale Phänomen unter den Handtrommeln. Wie das zusammenpasst?
Ganz einfach: eine der allerschönsten Handtrommeln überhaupt – die Djembe aus Westafrika – wird an einem der allerschönsten Seen Österreichs überhaupt – dem Weissensee – zu hören sein. 

Ob neugierige Einsteiger:innen oder Trommler:innen mit Vorkenntnissen – wer immer sich in eine faszinierende, variantenreiche und tiefgehende rhythmische Erlebniswelt verführen lassen möchte, ist in diesem Seminar herzlich willkommen.

 

 

Dem mächtigen Sog mitreißender Rhythmen kann sich kaum jemand entziehen. Das synchrone Spielen wunderschöner Rhythmen macht nicht nur höllisch Spaß, sondern dehnt sich erfrischend auf die soziale Ebene aus. Häufig ist bei gemeinsam trommelnden Teilnehmenden eine Nebenwirkung zu beobachten: ein Gefühl tiefer Freude breitet sich aus.

Atemberaubend ist auch der Tatort: das ⭐️⭐️⭐️⭐️ Strandhotel am Weissensee besticht nicht nur durch seine einzigartige Lage direkt am Wasser, sein wunderschönes See-Spa und seine gemütliche Atmosphäre, sondern auch durch seine vegetarisch-vegane Küche – selbstverständlich in zertifizierter Bio-Qualität.

 

 

 

Es steht eine geniale Infrastruktur zur Verfügung:

  • Das wunderschöne Strandhotel am Weissensee, welches weit mehr als die Standards eines ****Hotels bietet.
  • Spa & Relax im schönsten See-Spa des Weissensees. Mehrere Saunen und Ruheräume sowie eine Dachterrasse und das Liegedeck mit „Kinoblick auf den See“ laden ein, die ruhige Kraft des Sees in sich aufzunehmen. Sanft eingebettet zwischen Wiesen und Schilf schwebt das See-Spa scheinbar über dem See.
  • Trommeln bei jedem Wetter.
  • Gerhard Kero als Seminarleiter.
  • Gemütlicher, heller und zeitgemäß ausgestatteter Seminarraum für ein Trommelseminar vom Feinsten.
  • Der höchstgelegene Kärntner Badesee weckt mit seiner türkis-grün-blauen Farbe Karibikträume und hat Trinkwasserqualität.
  • Ein Schwimmbad, das keine Wünsche offen lässt.
  • Wunderschöne professionelle Musikinstrumente.

 

Programmablauf:

Donnerstag: Anreise und Check-In, Seminarbeginn 16:00
Freitag und Samstag: Neben der Vertiefung in wunderschöne Rhythmen bleibt ausreichend Zeit für Spa, Entspannung, Bewegung und Natur. Ansonsten gilt:  drum, eat, sleep, enjoy, repeat…
Sonntag: Seminarende 13:00, Abreise und Check-Out

 

Kosten:

Workshop: € 390,- 

Strandhotel am Weissensee (Bezahlung vor Ort):
Zimmer im wunderschönen Appartementhotel bei Einzelnutzung € 146,- pro Nacht inklusive Vollpension
Zimmer im wunderschönen Appartementhotel bei Doppel- bzw. Mehrpersonennutzung € 112,- pro Person und Nacht inklusive Vollpension

 

Im Hotelpreis enthalten (siehe Retreat – Programm des Hotels: Djembe Dala – Trommeln am See):

  • Entspannte Nachtruhe in exklusiven elektrosmogfreien Wohlfühlzimmern
  • Vegan-vegetarisches, reichhaltiges Frühstücksbuffet aus 100% biologischen Zutaten
  • Mittags Suppe bzw. Eintopf mit Gebäck aus 100% biologischen Zutaten, vegan-vegetarisch
  • Zweigängiges Abendmenü aus 100% biologischen Zutaten, vegan-vegetarisch
  • Badekorb mit Bademantel, Handtücher & Slipper
  • Nutzung der Saunalandschaft im wunderschönen See-Spa
  • Nutzung Schwimmbad
  • Auf Anfrage Abholung vom Bahnhof Greifenburg oder Parkplatz gegenüber vom Hotel

Darüber hinaus werden im See-Spa professionelle Behandlungen (Kosmetik, Massagen etc.) angeboten.

Infos zu Lage und Anreise findest du hier.

Die Hotelbuchung erfolgt durch die Teilnehmerin / den Teilnehmer unter Angabe des Retreats „Djembe Dala“ selbst –  online oder telefonisch unter +43 4713 2219.

 

Fragen? 

info@nullbeatfactory.at

Anmeldeschluss: 2.3.23

ANMELDUNG

Workshop Rahmentrommeln am Weissensee: Die leisen Töne

 


 

Gerhard Kero, MA MSC

dekoriert die Zeit. Ob als Musiker, Rhythmusforscher, Pädagoge oder ausgebildeter MSC Trainer Teacher: Rhythmus ist sein Ding. Er befasst sich mit zahlreichen Rhythmuskulturen und hat nach seinen langjährigen musikalischen Studienreisen in den Subsahararaum die europäische Djembe-Szene mitbegründet. Seine Bühnenarbeit sowie Kompositions- und Produktionstätigkeit erstreckt sich von Weltmusik bis Jazz, seine Grooves dekorieren mittlerweile rund 20 Alben. Mit der Beatfactory gründete er die erste Trommelschule im deutschsprachigen Raum. Er konzipierte mit dj.e.m.be eine Ausbildung für Djembe-Kultur und mit das.imtakte.team eine analoge rhythmische Intervention für Teams zur Entfaltung teamrelevanter Sozialkompetenzen. Im Hollitzer Wissenschaftsverlag erschienen seine Bücher „Team im Rhythmus“ und „Sprechen Sie Rhythmus?“ . 

 

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer