Darbuka Special in Istanbul

Fr. 29.05.20 – So. 31.05.20

Leitung + Organisation: Burag Mesrobyan
  
Ein Trommelseminar am Bosporus mit vielen kulturellen Highlights 
Ein unvergessliches Pfingstwochenende in der Darbuka-Hauptstadt 

Teilnahmevoraussetzungen

Alle Levels sind willkommen. Sowohl Anfänger_innen als auch Fortgeschrittene können im Workshop die neue, „moderne“ Splitfingertechnik erlernen und in die Rhythmuswelt der Türkei und des Balkans mit den für die Region charakteristischen ungeraden Rhyhtmen 5/8, 7/8 und 9/8 eintauchen.
Für interessierte Anfänger_innen gibt es einen Kurs ab Jänner oder ab April, oder einen Ein-Tagesworkshop in der Beatfactory im April zum Schnuppern. Darbuken werden in Istanbul zur Verfügung gestellt. 

Unterricht

Täglich 10:00 – 12:00 und 13:30 – 15:30
Die Kurse werden in den Proberäumen im Tünel-Viertel, dem künstlerischen und musikalischen Herz Istanbuls, nicht weit vom Goldenen Horn und einige Gehminuten vom Galata Tower entfernt, stattfinden.
An einem Kurstag wird Suat Borazan, einer der Begründer der neuen Splitfingertechnik, den Kurs leiten.

Freizeitgestaltung und Kultur  

Mittags kann man in den unzähligen Bistros und Kaffees „abhängen“, um die Atmosphäre dieser tollen Stadt zu genießen. Eines der Highlights wird bestimmt der gemeinsame Besuch im Kaffehaus Konak mit dem wunderbaren Ausblick über das Goldene Horn auf das  Marmarameer sein.
 
Die Möglichkeiten, den späteren Nachmittag bzw. Abend zu gestalten, sind mannigfaltig in Istanbul: 
• Bummeln und Shoppen auf der Istiklal Caddesi, die genau oberhalb von Tünel beginnt.
• Die Blaue Moschee sowie die Hagia Sophia besuchen.
• Besuch beim ägyptischen Gewürzbazar „Misir Carsisi“ in Eminönü
• Durch den Grand Bazar „Kapali Carsisi“ schlendern.
• Eine Bootsreise auf dem Bosporus oder auf eine der ca. 40 Minuten entfernten Prinzeninseln unternehmen.
Die Konstellation – individuell, in kleinen Grüppchen oder alle zusammen – ist hierbei allein euch überlassen.

Kosten Workshop: € 350,- / € 300,- mit dj.e.m.be© – Pass

Folgende Kosten sind nicht im Workshoppreis enthalten:
• Flugpreis
• Online Visum – kostet EUR 39,95 beantragen unter  https://www.evisa.gov.tr/de/ 
• Etwaige Transferkosten bzw. U-bahnkosten
• Hotelkosten
• Besuch Sehenswürdigkeiten, Transport
• Essen
• Private Einkäufe

Anreise

Die Anreise sollte mindestens einen Tag vor Workshopbeginn erfolgen.
Es gibt derzeit Flüge ab 150,- EUR von 3 Anbietern. (www.SunExpress.com, Pegasus www.flypgs.com, Turkish Airlines www.turkishairlines.com)
Von allen Ankunftsflughäfen gibt es die Airport  Busse der Firma HAVAS www.havabus.com nach Taksim.

Unterkunft

Ein Hotel / Hostel ist individuell zu buchen.
Hier einige nahe dem Proberaum gelegene Unterkünfte, buchbar beispielsweise über booking.com:
Doruk Palas Hotel: https://www.dorukpalas.com/
The House MOLA Galata: https://www.housemola.com/
Walton Hotels Galata: https://www.waltonhotels.com/
Bankerhan Hotel: http://www.bankerhanhotel.com/
Ünver Galata Apart: https://unver-galata-apart.business.site/
The Galata Istanbul Hotel – Mgallery: https://all.accor.com/hotel/9857/index.de.shtml
Art Nouveau Galata: http://art-nouveau-galata.hotel-istanbul.net/de/
Anemon Galata: http://www.anemonhotels.com/en/hotel-istanbul/anemon-galata.aspx
The Pera Hotel: https://the-pera-tr.book.direct/de-de?utm_source=gmb
 
Wir empfehlen eine Reisestornoversicherung, Burag bzw. beatfactory übernehmen bei Entfallen des Workshops (aus welchen Gründen auch immer) keine Haftung für allfällige den Teilnehmer_innen entstandene Kosten.

Anmeldeschluss: 25.03.20

Für weitere Fragen bitte Burag kontaktieren: burag.mesrobyan@nullgmx.at
Anmeldung: burag.mesrobyan@nullgmx.at
Genaue Details betreffend Treffpunkt am 29.5. erfolgen gleich nach der Anmeldung.

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer