Beginner

  • Keinerlei Vorkenntnisse nötig
  • Inhalt: Einführung in die grundlegende Spieltechnik, Erlernen einfacher Rhythmen.

Intermediate

  • Voraussetzung: Kurs Beginner oder die Fähigkeit, die dort gelernte grundlegende Technik schnell nachzuholen. Einstiegskurs für musikalisch vorgebildete Menschen.
  • Inhalt: Erweiterung der grundlegenden Spieltechnik, Eintauchen in die ersten traditionellen Djembearrangements mit Grundrhythmen und Solophrasen erste ternäre und polyrhythmische Strukturen, Arbeit mit Basstrommeln, Improvisationsübungen, rhythmische Spiele, Hand-to-Hand-Technik.

Advanced

  • Voraussetzung: Langjährige Spielerfahrung, sattelfeste Beherrschung aller elementaren Djembespieltechniken, differenziertes rhythmisches Verständnis, Kenntnisse der djembespezifischen Terminologie und Erfahrung mit binären und ternären Arrangements.
  • Inhalt: Das Handwerk wird perfektioniert. Improvisationsübungen, binär retardierte mikro-rhythmische Verschiebungen, technische Detailarbeit und Finessen jeneits der Hand-to-Hand-Technik, Spieldynamik und die Arbeit an Solokonzepten stehen im Vordergrund. Nach erfolgreich abgeschlossenem Level Advanced – was in der Regel mehrere Staffeln in Anspruch nimmt – wird das Zertifikat djembe-kole ausgestellt. Vor dem Umstieg in den Kurs Professional müssen die Vorausetzungen für das Zertifikat djembe-fola gegeben sein.

Professionals

  • Voraussetzung: Zertifikat djembe-fola, Teilnahme nur nach Absprache mit den Kursleitern.
  • Inhalt: erweiterte Solokonzepte, binär und ternär retardierte und antizipierte mikrorhythmische Verschiebungen, Vertiefung des freien improvisatorischen Spiels, Basstrommelsolokonzepte und komplexe polyrhythmische Arrangements. Nach erfolgreich abgeschlossenem Level Professionals – was mit Sicherheit mehrere Staffeln dauert – wird das Zertifikat djembe-tigi ausgestellt.

nabum – beatfactory stageproject

  • Voraussetzung: Zertifikat djembe-fola
  • Wir erarbeiten und proben raffiniert arrangierte traditionelle Rhythmen auf Djemben und Doundouns, Schlitztrommeln und unterschiedlicher Kleinpercussion, unterstreichen die Musik mit Tanz und Bewegungschoreografieen und gestalten ein mitreißendes und abendfüllendes Programm für die Bühne. Die  Teilnahme ist nur nach Absprache mit den Ensembleleitern möglich. Einstieg jeweils zu Semesterbeginn. nabum – beatfactory stageproject

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer